Posted in Germany, Traveling

Opening the travelling season

So far I haven’t seen much of Bavaria: I have awhole year to travel around, in autumn I didn’t really have time, in winter the weather wasn’t very encouraging – there is no point in sightseeing when it’s cold and raining if I can easily do that few months later.

Hopefully, the spring is coming, it’s already warmer und sunnier. The traveling season is officially open ;). In last weeks I went with Leila to Bamberg and alone to Nuremberg.

Continue reading “Opening the travelling season”

Advertisements
Posted in European Voluntary Service, Seminars, Traveling

First EVS seminar

As you might or might not know, Würzburg is situated in the land Bavaria, in the region Franconia (or Lower Franconia, to be exact). What does that mean? It means that the local dialect is Franconian, not Bavarian*  and here we drink wine, unlike the rest of Bavaria, which prefers beer.

I’ve spend one week in Munich (10-16 of October), on my first EVS seminar. In a way it was my first contact with the ‘real’ Bavaria.

img_20161012_131707

Continue reading “First EVS seminar”

Posted in Traveling

Travel around Germany for Seminar

I’ve decided to use my time for traveling on my seminar in Hamburg wise and choose to take a vocation and travel a little bit more around Germany (now I can fill up my Youth Pass) so and bring

IMG_0121IMG_0141

I personally believe UNESCO work heritage monuments are tremendously important places and only trough them one can learn about people, culture and in which they have been placed. Despite many of UNESCO heritage are temples of various religions, it is their style and stories which give them importance for people no matter of religion they belongs to.

First stop on my journey was Kassel. Kassel is famous mostly for brother Grimms who had been living and collecting they stories here. In city is even museum to devoted to brother Grimms. But my aim was to climb higher, to UNESCO world heritage site – Hercules. 8 meters high statue of Hercules is on top of the hill above the city. Place is unique by its park and cascade fountains running down in summer period.

IMG_0118 IMG_0123

Continue reading “Travel around Germany for Seminar”

Posted in European Voluntary Service, Traveling

Brüderschaft der Völker in Aschaffenburg

Imagen

ImagenImagenImagenImagen

Hier kommt eines Ausflug-Update! Letztes Wochenende eine kleine Gruppe von Würzburgers sind nach Aschaffenburg gefahren, um unsere Aschaffenburger-Freunde zu besuchen.

Da war im Moment eines Volksfest, das der Brüderschaft der Völker heißt. Dieses Jahr war das 30. Jubiläum von diesem Fest, das jedes Jahr ein bisschen größer wird.

Die Idee war am Anfang, “in Aschaffenburg lebenden Kulturen einander näher zu bringen. Vorurteile zwischen den verschiedenen Nationalitäten sollen abgebaut und das Verstehen anderer Denk- und Sichtweisen gefördert werden. So führt das Fest Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zusammen.”  (Klaus Herzog. Oberbürgermeister von Aschaffenburg)

Wir fanden es wirklich cool zu sehen, wie interkulturell die kleine Stadt von Aschaffenburg ist. Beim Fest, konnte man die Stand aus verschiedenen Länder besuchen, sich über bestimmten internationalen Programme erkundigen und die Essenspezialitäten von jedem Land probieren. Inzwischen war es auch möglich, Konzerte und Schauspiele genießen. Top Volksfest und Top Idee, die nach anderen Städte exportiert werden sollte.

Aber das Wochenende bestand nicht nur darin, essen und Party zu machen. Wir haben alles, was geplant war, erfolgreich ausgeführt. Ein komplettes Programm mit Grillen, See, Stadt-tour, Fahrradtourism, Labyrinth und noch mehr.

Am Ende des Wochenendes waren wir (wie immer) völlig fertig, aber so muss das sein wenn man die kurze Zeit im Ausland nutzen will.
Danke danke liebe Aschaffenburgers, jedes Wochenende mit euch macht total Spaß! Kommt ihr vielleicht das nächste Mal bei uns?? 🙂

Posted in European Voluntary Service, Traveling, Würzburg

Fahrrad Abenteuer am Erlabrunnersee

ImagenImagenImagen

Hey Leute, Sommer ist endlich hier. Mäntel und Jacken müssen zuhause bleiben, weil es jetzt Bikini-und-Shorts-Zeit ist.

Was wir noch nicht erzählen haben, ist dass die Freiwillige auch sehr sportlich sind. Am Sonntag sind wir am Erlabrunner Baggersee gefahren. Er ist ungefähr 10 km von Würzburg entfernt und man fährt die ganze Zeit den Main entlang. Top empfehlenswert!!

Genau am Sonntag hat auch am Erlabrunnersee den Würzburg Triathlon stattgefunden, viiiiiele Leute waren dabei und wir waren dafür sehr begeistert, dass wir zufällig das Ereignis sehen konnten

Das war ein toller Tag mit Freunde, Grillen, Sonne, Frisbee, Wasser und gute Laune. Wir freuen uns auf mehrere Sonntags wie dieser, indem man sich nur um die Sonnencreme kümmern muss.

Posted in European Voluntary Service, Traveling

Weekend in Jena

Imagen

Letzte Wochenende hatten wir die Gelegenheit, nach Jena zu fahren. Jena ist eine kleine Stadt in Thüringen mit einer Bevölkerung von ca 100.000 Einwohner und liegt 3 Stunden mit dem Bahn von Würzburg entfernt.

Da war die Freiwilligentruppe Würzburgs, um die verschiedene Herkunftsländer zu vertreten und neuen europäischen Freiwillige Freundschaft schließen.

Die spannende Wochenende hat früh am Samstag angefangen mit dem Zugfahrt. Sobald wir im Jugendbildungszentrum Polaris in Jena angekommen bin, haben wir mit den Workshops angefangen.

Es gab ein vielfältiges Programm geplant. Man konnte jonglieren (unter dem Regen :)) Taschendekoration, Make-up… Wir haben dort andere nette Freiwilligengruppe und auch anderen Besucher kennengelernt. Nach den Workshops, gab auch einen interessanten Vortrag über Freiwilligendienst in Sudamerika.

Am Abend haben das Nachtleben in Jena entdeckt und am Sonntag hatten wir eine Weile, um die Stadt zu genießen.

Am Sonntag Abend waren wir fix und fertig, aber das ist kein Ding, wir haben noch Zeit, bis das neues Abenteuer beginnt.

Posted in Traveling, Würzburg

Besucherinnen aus Bad Brückenau

221796_4730037529108_476587642_n39268_4730034009020_1675582220_n

229437_4730036849091_230762275_n

64340_4730038289127_1241531825_n

Unsere beliebte Freiwillige Magda und Alicja haben uns endlich besucht! Sie kommen aus Georgien und Polen,  wohnen seit 3 und 4 Monaten in Bad Brückenau und arbeiten in einem Projekt in dem Seniorenheim Haus Waldenfels.

Das war eine kurze aber intensive Zeit. Wir sind durch Würzburg gezogen und haben natürlich auch die Festung Marienberg besichtigt. Wir haben ein nettes Video gemacht und können es euch hoffentlich bald zeigen! Wir sind jetzt erfahrene Stadttourenführer. Wer hätte das gedacht!!

Das war eine schöne Zeit zusammen. Wir freuen uns auf euren nächsten Besuch!!

Posted in European Voluntary Service, Traveling

Schneeabenteuer

ImagenImagenImagenImagen

Dieses Jahr im Deutschland ist für uns das Jahr der vielen Möglichkeiten. Als wir ziemlich nah von Skigebiet wohnen, wollten wir es ausnutzen. Wir sind am Samstag früh (ganz früh !) aufgestanden um nach Zuckerfeld zu fahren. Unsere Ausflug heißt nun mehr “Schneeabenteuer” .

Wir hatten ein Fahrt mit dem Zug, dann mit dem Bus und noch einen Skibus vorgesehen. Natürlich ist alles nicht wie wir wollten passiert. Es fahrt kein Skibus mehr, so wir können  unsere Ski platz nicht ohne Auto erreichen, und wir haben keine Auto dabei. Und wir sind 6 Jugend, fahren per anhalter, ist demzufolgen unmöglich, wir sind einfach in diesem Dorf festgeklemmt! Vielen Dank Internet, und der Tourism Büro, die keine richtige Information haben!!!

Endlich haben wir ein Taxi gefunden, und zehn minuten später hatten wir schon die Ski angezogen.

Dann hatten wir eine Wunderschönes Wetter, viele Schnee, schöne Landschaft und Freunden = Absolut perfekt Spaß ! 🙂

Einigen von uns haben Schlitten gefahren, anderen Ski fahren gelernt oder einfach Spaß bei Ski gefahren gehabt ! Man ist natürlich auch gefallen, aber nichts schlimm, wir haben insgesamt diese Wunderbares Tages genoßen !!!

Schade dass nicht mehr Freunden dabei waren !