Posted in Everyday in the Jubi

Betriebsausflug in Weickersgrüben

BildBildBildBildBild

Wir sind zurück und noch am Leben! Für alle, die sich an die Name des Dorfes nicht erinnern können, waren wir in Weickersgrüben! Die Jubi-Truppe war gestern und heute unterwegs in seiner Betriebsausflug 2013. Dieses Jahr hatten wir als Hauptziel, einige Stunden Kanu zu fahren, indem wir die Natur genießen könnten und nicht so viele ins Wasser fallen würden.

Nun können wir sagen, dass wir top zufrieden sind. Als Anfänger im Kanufahren haben nicht viele unfreiwillig den Wasser erlebt. Die Zusammenarbeit in jedem Kanu, so wir alle ins Ziel gekommen können, hat super geklappt! Fast 4 Stunden hat unser tolles Erlebnis gedauert. Danach haben wir in einem typischen fränkischen Restaurant abends gegessen und am Nacht sind wir alle zusammen gemütlich gesessen.

So macht Arbeit Spaß!

Advertisements
Posted in European Voluntary Service, Würzburg

Die neue Generation ist da!!

ImagenImagenImagenImagenImagen

Hier kommt die erste Zusammenarbeit mit Anna! Es klingt für das Blog viel versprechend. Wir glauben, dass die Blogszukünft mir ihr total gesichert ist. Sehr gut gemacht!

Am Wochenende gab es viel zu tun. Ab Freitag bis Sonntag fand das Straßenmusikfestival in Würzburg statt. Leider haben wir da kein Fotos gemacht, aber es war echt toll neue Freiwilligen kennenzulernen und vielen von uns war das auch das erste Wochenende in Würzburg, also ein toller Anfang für ein Jahr hier! Zum Glück war das Wetter ungewöhnlich gut, obwohl es schon September ist. Nach der Konzerten konnten die Freiwillige noch stundenlang am Main sitzen uns Spaß haben.  Die Gruppe war sehr multikulturell: spanisch, italienisch, ungarisch, britisch, polnisch, finnisch, französisch… hoffentlich habe ich niemanden vergessen!

Fast dieselben Menschen sind auch am Sonntag zur Festung gekommen, weil Anastazja und Manuela alle die Freiwilligen zum Picknick eingeladen hatten. Ihrer Meinung nach war das Klettern zur Festung ein Symbol vom Jahr einer Freiwilligen: Manchmal kann es schwer sein, aber im Ende kann alles wieder gut sein und Manu und Anastazja sind da immer um uns zu helfen. Und andere Freiwillige auch! Wir haben ein bisschen Snacks gegessen und anderen kennengelernt. Fast alle von uns wohnen in Würzburg, aber einige sind aus der Umgebung gekommen. Nach dem gemeinsamen Treffen sind viele von uns in der Stadt geblieben, um ein Paar Konzerten vom „Stramu“ zu schauen. Hoffentlich können wir so schöne Wochenenden noch später viiiiiieeeele zusammen verbringen!

Posted in European Voluntary Service, Everyday in the Jubi, Seminars

Coach-Tag

ImagenImagenImagen

Zwei Dinge sind heute geschehen.

Ertens sind alle nach den Ferien gekommen und schon auf der Arbeit. Heute haben wir den Coach für interkulturelle Arbeit für nächstes Jahr geplannt. Wir finden es immer toll, wenn Arbeit und Spaß zusammenhängen!

Wir waren so fleißig, dass wir sogar Zeit hatten Steffies Geburtstag mit leckeren Kuchen zu feiern. Wir wünschen dir alles Gute und Liebe in diesem neuen Jahr!!

Posted in European Voluntary Service, Everyday in the Jubi, Internship, Würzburg

In September beginnen… die neuen Freiwilligendienste!

ImagenImagenImagenImagen

Die Ruckkehr nach dem Ferien kommt immer mit neuen Gesichter! 4 Neue Kollegen haben heute seine ersten Arbeitstag!

Auf dem ersten Bild kann man die neuen sehen: Lisa, Anna, Rolando und Fabian.

Lisa ist die neue Uni-Praktikantin, die bei uns die nächste 6 Monaten bleibt.

Anna, die neue EFD aus Finnland von der Jubi, kennt ihr schon seit gestern.

Rolando ist seit fast 2 Wochen schon nach Würzburg von Mexico angekommen und wird auch die nächste 12 Monate Freiwilliges Soziales Jahr machen.

Fabi ist unsere “Alex 2”, er macht Bundesfreiwilligendienst.

Aus diesem Grund und weil alle zurück von den Ferien sind, haben wir zusammen auf den neues Jahr angestoßen!!!